AGB’s

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Veranstaltungsorte

Die Seminare und Veranstaltungen finden
• im Mentalen Lichtzentrum, 9220 Velden am Wörthersee, Beethovenallee 3
• in Seminarhotels sowie
• auf besonderen Kundenwunsch im Unternehmen statt.

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes:
Im Interesse der besseren Lesbarkeit wurde auf die Schreibweise der weiblichen Form verzichtet.
Wir legen jedoch Wert auf die Feststellung, dass unser Kursbuch weiblichen und männlichen Benutzern gleichermaßen gerecht wird.

  1. Rasche Anmeldung sichert Ihren Seminarplatz:

Die Teilnehmerzahl bei ESP-Seminaren ist begrenzt, um für alle Teilnehmer den bestmöglichen Lernerfolg sicher zu stellen. Sichern Sie sich daher durch frühzeitige Anmeldung Ihren Platz! Jede Anmeldung ist rechtsverbindlich und wird nach dem Datum des Einlangens gereiht. Nach Maßgabe freier Plätze schicken wir Ihnen umgehend eine Anmeldebestätigung zu.

  1. Teilnahmebedingungen

Ist der Besuch einer Veranstaltung an bestimmte Zulassungsbedingungen gebunden, werden diese in den Unterlagen, im Seminar- bzw Ausbildungsprogramm gesondert angeführt und sind vom Teilnehmer zu erfüllen.

  1. Wissenswertes zum Teilnahmebeitrag und den Zahlungsbedingungen:

Der Teilnahmebeitrag ist vor Veranstaltungsbeginn zu entrichten, andernfalls ist die Teilnahme an der Veranstaltung ausgeschlossen. Skonti können nicht in Abzug gebracht werden. Teilzahlungen können vereinbart werden. Bei einem späteren Einstieg in eine Veranstaltung ist eine Ermäßigung des Teilnahmebeitrags nicht vorgesehen, dasselbe gilt bei einem vorzeitigen Ausstieg. Bei Versäumnis von Zahlungsfristen behalten wir uns rechtliche Schritte vor.

  1. Wenn Sie Ihre Teilnahme stornieren:

Wenn Sie an einer gebuchten Veranstaltung nicht teilnehmen können, teilen Sie uns dies unbedingt schriftlich per E-Mail, Fax oder Post mit. Bis 14 Kalendertage vor Kursbeginn werden keine Stornogebühren verrechnet, danach verrechnen wir 50% der Kurskosten / Seminartage. Wenn Sie erst am ersten Tag der Veranstaltung bzw. danach stornieren oder nicht erscheinen, müssen wir Ihnen den gesamten Veranstaltungsbeitrag/Zeitraum in Rechnung stellen. Sie können natürlich einen Ersatzteilnehmer, der in die Zielgruppe der Veranstaltung passt, nominieren. Der ursprüngliche Teilnehmer bleibt jedoch für die Kurskosten haftbar.
Achtung: Diese Stornobedingungen gelten auch im Krankheitsfall!

  1. Ihr Widerrufsrecht als Privatkunde bei Fernabsatzgeschäften:

Erfolgt die Buchung einer Veranstaltung im Fernabsatz, insbesondere online, per E-Mail, telefonisch oder per Fax, können Sie im Sinne des FAGG binnen vierzehn Tagen ab dem Tag des Vertragsabschlusses ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurücktreten. Dazu müssen Sie uns, der MLZ GmbH, Beethovenallee 3, 9220 Velden am Wörthersee, (F:04274-2885-85 oder E:office@lichtzentrum.at ) eindeutig Ihren Entschluss mitteilen (z. B. per E-Mail, Post, Fax), diesen Vertrag zu widerrufen.

  1. Bei Änderungen im Veranstaltungsprogramm:

Viele Lichtzentrum-Veranstaltungen werden über längere Zeiträume geplant. Aus organisatorischen Gründen kommt es im Laufe dieser Zeit manchmal zu Programmänderungen. Ebenso ist es möglich, dass die Mindestteilnehmerzahl einer Veranstaltung nicht erreicht wird und diese daher nicht zu Stande kommt. Die MLZ GmbH muss sich grundsätzlich Änderungen von Kurstagen, Beginnzeiten, Terminen, Veranstaltungsorten, Trainern, sowie eventuelle Veranstaltungsabsagen vorbehalten. Sollte dies bei einer von Ihnen gebuchten Veranstaltung der Fall sein, werden wir Sie rechtzeitig und in geeigneter Weise verständigen.
Es können daraus jedenfalls keine Ersatzansprüche für entstandene Aufwendungen oder sonstige Ansprüche der MLZ GmbH gegenüber abgeleitet werden.
Prüfungen, Zertifikate, Anwendungen usw., welche Lizenzrechten oder Autorisierungen Dritter unterliegen, kann die MLZ GmbH im Umfang der jeweils gültigen Berechtigungen anbieten. Sollten sich Lizenzrechte nach Erscheinen des Kursprogrammes ändern, haben die Kursteilnehmer gegenüber der MLZ GmbH keinen Anspruch auf das ursprüngliche Kursangebot oder auf Schadenersatz.

  1. So erhalten Sie Ihr Abschlussdokument:

Wenn Sie mindestens 75 % der Veranstaltungsdauer anwesend waren und den Teilnahmebeitrag bezahlt haben, können wir Ihnen eine Lichtzentrum-Teilnahmebestätigung ausstellen. Es wird darauf hingewiesen, dass bei bestimmten Veranstaltungen eine über 75 %ige Anwesenheit erforderlich ist, um Ihnen Ihre Abschlussdokumente ausstellen zu können.  Dies wird jedoch ausdrücklich bei betreffenden Veranstaltungen angeführt.
Zu Prüfungen werden jedenfalls nur Personen zugelassen, die mindestens 75% des vorangegangenen Lehrganges oder Kurses besucht haben. Über die Zulassung entscheidet die MLZ GmbH. Der Ablauf der ESP-Prüfungen ist durch die jeweils gültige Prüfungsordnung bestimmt. Nach bestandener Prüfung wird ein Zeugnis und ev. ein Diplom (teilweise gebührenpflichtig) ausgestellt. Schriftlich abgelegte Prüfungsarbeiten werden nicht ausgehändigt.

  1. So erhalten Sie ein Duplikat:

Wenn Sie für Ihre ESP-Zeugnisse, -Diplome und -Ausweise Duplikate benötigen, stellen wir Ihnen diese auch für zurückliegende Jahre gerne aus. Für die Ausstellung von Duplikaten wird ein Kostenbeitrag von EUR 50,– eingehoben. Duplikate von Kursbesuchsbestätigungen werden kostenlos zur Verfügung gestellt

  1. Zum Datenschutz:

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, die unter folgende Datenkategorien fallen: Vor- und Nachname, Titel, Geburtsdatum, Sozialversicherungsnummer, Geburtsort, Firmenname, Firmenadresse, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Zusendeadresse oder Privatadresse.

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne die angeführten  Kontaktdaten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.
Zur Erfüllung der Verträge geben wir Ihre Daten an unsere Vertragspartner weiter.

  1. Wissenswertes zu Aufnahmen und Arbeitsunterlagen:

Das Anfertigen von Bildern, Video-, oder Tonaufnahmen von Lernmaterial, vom Vortrag oder von Personen während der Veranstaltungen und Prüfungen ist nicht gestattet. Sie stimmen ausdrücklich zu, dass Fotos (bzw. kurze Videomitschnitte) aus den Kursen für Werbezwecke zur Erfüllung des Bildungsauftrages verwendet werden können. Auf Verlangen werden solche Aufnahmen gelöscht.
Im Teilnahmebeitrag sind grundsätzlich die Arbeitsunterlagen inkludiert, falls nicht ausdrücklich etwas Anderes bekannt gegeben wird. Ein gesonderter Kauf von Lernmaterial in der MLZ GmbH ist nicht möglich. Die zur Verfügung gestellten Unterlagen dürfen nicht vervielfältigt, verbreitet, feilgehalten, der Öffentlichkeit zugänglich gemacht oder in Verkehr gebracht werden.

  1. Rücktritt vom Ausbildungsvertrag:

Um die Erreichung der Veranstaltungsziele sicherzustellen, kann die MLZ GmbH Teilnehmer mit mangelnden Vorqualifikationen oder Teilnehmer, die durch ihr Verhalten den Veranstaltungsablauf negativ beeinträchtigen, von der Teilnahme ausschließen.

  1. Barrierefreier Zugang:

Wir ermöglichen Menschen mit besonderen Bedürfnissen einen barrierefreien Zugang zu unseren öffentlichen Veranstaltungen. Sollten Sie diesbezüglich eine Unterstützung benötigen, ersuchen wir um rechtzeitige Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice vor Beginn der Veranstaltung.

  1. Haftungsausschluss

In Fällen leichter Fahrlässigkeit ist eine Haftung der MLZ GmbH und deren Angestellten, Auftragnehmern oder sonstigen Erfüllungsgehilfen für Sach- oder Vermögensschäden des Kunden ausgeschlossen, gleichgültig ob es sich um unmittelbare oder mittelbare Schäden, entgangenen Gewinn oder Mangelfolgeschäden, Schäden wegen Verzugs, Unmöglichkeit, positiver Forderungsverletzung, Verschuldens bei Vertragsabschluss, wegen mangelhafter oder unvollständiger Leistung handelt. Soweit die Haftung der MLZ GmbH ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung seiner Angestellten. Aus der Anwendung der in der MLZ GmbH erworbenen Kenntnisse sowie für die inhaltliche Richtigkeit und Aktualität von zur Verfügung gestellten Skripten, Beiträgen oder Foliensätzen können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber der MLZ GmbH geltend gemacht werden. Das Lichtzentrum übernimmt keine Gewähr bei Druck- bzw. Schreibfehlern in seinen Publikationen und Internetseiten.

Gerichtsstand: Villach

Stand: Jänner 2015